Michelin Power RS

01.11.2016 :: Kategorie

Michelin Power RS – sportliche Performance auf der Straße

Seit der Saison 2016 ist Michelin der offizielle Reifenausrüster der MotoGP. Dieses Engagement stützt sich auf die Motivation Michelins, innovative Technologien zu entwickeln und diese möglichst vielen Motorradfahren verfügbar zu machen.

Nach neuen Rekorden in der Saison 2016, wie z.B. die um 20 Sekunden kürzere Siegerzeit gegenüber 2015 von Dani Pedrosa in Misano, bringt Michelin im Jahr 2017 sein neues Highlight Michelin Power RS im Sport-Segment und somit ein weiteres Beispiel für die Übertragung des Know-Hows von der Rennstrecke auf die Straße.

Der Premiumreifen Michelin Power RS vereint optimale Handling-Eigenschaften und ausgezeichnete Stabilität mit maximalem Grip auf trockener Fahrbahn.

Der Michelin Power RS kommt Anfang Januar 2017 in insgesamt 13 Dimensionen auf den Markt. Mit vier Vorder- und neun Hinterreifen können sowohl Supersportler und Power Naked Bikes als auch kleinere Sportmotorräder bis hin zur 300-Kubikzentimeter-Klasse ausgerüstet werden.

>> Michelin Power RS



« zur Übersicht